Praxisleistungen

    Herzlich Willkommen in der Praxis Dr. Sensen

    dem Team für moderne Zahnheilkunde auf der Huestraße in Bochum.
"Schöne und gesunde Zähne ein Leben lang" - wir setzen unser Wissen für Ihre Zahngesundheit ein.

    Behandlung mit Dentalmikroskop

    „Man kann nur behandeln, was man sieht“. Ein einfacher Satz mit viel Inhalt. Um noch genauer arbeiten zu können, setzen wir neben der fast obligatorischen Lupenbrille seit einiger Zeit dasLeica_1 derzeit modernste Dentalmikroskop ein. Die Diagnostik und minimal invasives Arbeiten erhält dadurch eine andere Dimension. Zahnerhaltung ganz präzise.

     

     

     

     

     

    Ästhetische Krone oder Teilkrone aus Keramik in nur einer Sitzung

    Machen wir uns nichts vor: Es gibt Schöneres, als eine neue Krone eingesetzt zu bekommen. Aber wir können etwas dafür tun, damit es für Sie so schnell und angenehm wie möglich abläuft. Neugierig?

    Sirona_Cerec_Omnicam_gerl_m

    Mit dem Cerec System ästhetischer Zahnersatz in nur einer Sitzung

    Keine unangenehme Abdruckmasse

    Minutenlanges Beißen auf eine Abdruckmasse? Verkrampfter Mund und Kieferschmerzen? Das muss nicht sein – wir verfügen über eine Kamera, mit der in Sekunden die behandelten Zähne aufgenommen und in den Computer übertragen werden.

    Kein lästiges Provisorium

    Der Name sagt es: Provisorien sind nur eine kurzzeitige Lösung. Mit CEREC bekommen Sie direkt den endgültigen Zahnersatz eingesetzt, ohne einen vorübergehenden Kompromiss eingehen zu müssen.

    Keine Folgetermine

    Mit CEREC können wir ästhetische Kronen oder Teilkronen aus Keramik in nur einer Sitzung einsetzen.

     

    Ihr Vorteil:

    Nur ein Termin und Sie können sich um andere Dinge kümmern als um Zahnarztbesuche.

     

     

    CMD (Fehlfunktion des Kiefergelenkes)

    Kopfschmerz

    Werden Sie häufig von Kopfschmerzen geplagt? CMD könnte die Ursache sein.

    Möglicherweise Ihr erster Schritt zu höherer Lebensqualität.
    Kopfschmerzen? Zähneknirschen? Kieferknacken? Schwindelgefühle? Ohrensausen? Nacken- oder Rückenschmerzen? Vielleicht von allem etwas? Erst seit kurzem sieht die Medizin hier wissenschaftlich nachgewiesen Zusammenhänge, die Grundlage für zahlreiche Behandlungserfolge sind!

    CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion = Fehlfunktion des Kiefergelenkes) ist kein Krankheitsbild im klassischen Sinne, sondern äußert sich durch eine Kombination unterschiedlicher Symptome. Etwa 3 Prozent der Bevölkerung in Deutschland leidet spürbar unter den Folgen von CMD. In diesem Sinne behandelt wird ein verschwindend kleiner Anteil von ihnen – zu oft bleibt CMD unerkannt. Kontraproduktive Folge: symptombezogene Behandlung. Spritzen, Tabletten, Massagen – das alles lindert die Beschwerden bestenfalls für kurze Zeit. Sinnvoller ist es hingegen, ganzkörperlich die Ursache zu ergründen.

    Freecorder

    Dreidimensionale Vermessung der Kiefergelenke

    Hier setzen wir an!
    So sind die Aussichten auf eine erfolgreiche Behandlung sehr gut: Etwa 80% aller Patienten freuen sich über eine wesentliche Verbesserung ihres Zustandes!

     

     

     

     

     

     

     

    Wurzelbehandlung: die moderne Form der Zahnerhaltung

    Eine Wurzelbehandlung, auch als Endodontie bezeichnet, ist eine effektive Möglichkeit zur Therapie eines erkrankten Zahnes. Moderne Behandlungstechniken machen diese Methode besonders effizient und schaffen eine langfristige Lösung zum Zahnerhalt. Zahnverlust und damit einhergehende teure Behandlungen für Zahnersatz oder Implantate lässt sich damit umgehen.

    Erfolgreicher Zahnerhalt mit moderner Behandlung

    Die konventionelle Behandlung des Zahnnervs hat eine Erfolgsquote von etwa 50 %. In Einzelfällen ist eine erneute Behandlung innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre erforderlich, oft ist ein Erhalt des Zahnes nicht mehr möglich. Der Langzeiterfolg dieses zahnmedizinischen Verfahrens konnte in den letzten Jahren mithilfe der modernen Wurzelbehandlung durch neuwertige PraxisleistungenBehandlungstechniken und hochwertige Füllmaterialien vielversprechend erhöht werden. Die Erfolgsquote in unserer Praxis liegt bei weit über 90 % gegenüber der konventionellen „Kassenleistung“

    Wann wird eine Wurzelbehandlung notwendig?

    Eine Wurzelbehandlung ist angezeigt, wenn Kariesbakterien in das Innere eines Zahnes eindringen und den Zahnnerv sowie die Wurzelspitze entzünden. Ist die Krankheit bereits weiter fortgeschritten, betrifft die Entzündung auch den Kieferknochen, was wiederum zu ernsthaften Krankheiten der Allgemeingesundheit führen kann.

     

     

    Laser – sanft und sicher

    Die Einführung des Lasers in die Zahnmedizin hat – aufgrund seiner sterilisierenden Wirkung – für eine neue Dimension in der Behandlung zahlreicher zahnmedizinischer Erkrankungen gesorgt.
    Durch den Laser wird neben einer großen therapeutischen Effektivität ein besonders hoher Behandlungskomfort für den Patienten erreicht. Der Laser ermöglicht durch die Kraft des gebündelten Lichts minimal-invasive Eingriffe, weniger Sitzungen als bei herkömmlichen Verfahren und geringere postoperative Schmerzen.

In unserer Praxis kommen mehrere Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen zum Einsatz. Damit können wir das gesamte zahnmedizinische Spektrum abdecken

    • Zahnfleischbehandlung
    • Aphthen und Herpes
    • Versiegelung kariesanfälliger Zähne
    • Wurzelkanalbehandlung
    • Karieserkennung
    • Überempfindliche Zähne
    • Weichgewebschirurgie

    Die Vorteile für Sie:

    • Schmerzarm
    • Drucklos
    • Geräuscharm
    • Vibrationslos
    • Keimabtötend
    • Entzündungshemmend
    • Günstiger Heilungsverlauf
    • Geringe Narbenbildung
    • Behandlung oft ohne Betäubung
    • Essen und Trinken zeitnah nach der Behandlung

     

    Karies-Diagnose-Laser

    diagnodent_Pen_Titel

    DiagnoDent, der Laser findet auch versteckte Karies

    Das Ziel des Zahnarztberufes, sowie das gesamte Bestreben unserer Zahnarztpraxis ist die Erhaltung und Wiederherstellung der Zahngesundheit, damit sie schmerzfreie und schöne Zähne behalten. Bis jetzt hatten wir nur die Möglichkeit, schon entstandene Schäden zu reparieren.  Der Grund hierfür liegt in den bisher eingeschränkten Methoden, schon vorhandene Karies zu entdecken, bevor sie den Zahnschmelz durchbricht und im Dentin, dem Zahnbein Schaden anrichtet. So blieben uns nur die Möglichkeiten, entweder mittels einer Röntgenaufnahme, und damit verbundener Strahlenbelastung, eine schon fortgeschrittene Karies zu erkennen oder diese mit einer spitzen Sonde ausschließlich an den Zahnoberflächen zu ertasten.

    Mit dem Diagnodent Karies-Diagnose-Laser haben wir in unserer Zahnarztpraxis nun die Möglichkeit, frühzeitig und minimalinvasiv zu behandeln. Mit einem Laserstrahl werden Ihre Zähne ohne gesundheitliche Belastung und wesentlich genauer als mit einem Röntgenbild durchleuchtet. Mit einem akustischen Signal meldet das Gerät, wo sich die Zerstörer ihrer Zahngesundheit befinden und zeigt bis zu einer Tiefe von 3 mm den Schweregrad der Karies an.